Ausgangssituation: Das Tagesgeschäft von Auftraggebern wie Facility Managern oder Einkäufern in der Immobilienbranche ist geprägt von zahlreichen Beauftragungsentscheidungen von immobilienbezogenen Dienstleistungen und sonstigen Bauaufträgen. Zusätzlich nimmt der täglichen Administrationsaufwand mit zahlreichen verschiedenen Auftragnehmer bzw. Dienstleistern einen beachtlichen Teil der täglichen Arbeit ein. Die entsprechenden Beauftragungsentscheidungen beruhen bis zum heutigen Zeitpunkt größtenteils auf persönliche Erfahrungen, dem persönlichen Netzwerk und/oder Beauftragungen „aus dem Bauch“ heraus.

Problem: Bis zum heutigen Zeitpunkt ist es nicht möglich, sich branchenspezifisch und detailliert über bestehende und zukünftige Auftragnehmer vor bzw. während einer Beauftragung zu informieren und seine Beauftragungsentscheidung maßgeblich mit qualitativen Fakten zu hinterlegen. Fast alle zur Verfügung stehenden Informationen zu potentiellen Auftragnehmern werden von den Unternehmen selbst oder durch beauftragte Unternehmen wie z.B. „Gelbe Seiten“, „Wer liefert was?“, „Who is Who!“ oder andere zahlreiche Branchenbücher präsentiert und veröffentlicht. Diese Aufstellungen geben den potentiellen Auftraggebern aber keine Auskunft über Qualität, Leistungsbereitschaft oder Zuverlässigkeit eines Auftragnehmers.

Fazit: Es gibt keine seriöse und branchenfundierte Plattform für Auftraggeber/ Entscheider bei der Vergabe von Immobiliendienstleistungen, auf der man sich unabhängig und branchenspezifisch über die tatsächlich bei einem Auftragnehmer vorherrschenden Arbeitsbedingungen informieren kann.

Lösung. evalurajo bietet als erste professionelle Empfehlungs- und Bewertungsplattform die Möglichkeit, kombiniert quantitative Unternehmensdaten wie Firmendaten zur Größe, Portfolio, Reichweite oder Kontaktpersonen mit qualitativen Informationen wie Preis/Leistung, Zuverlässigkeit, Kommunikation, Innovationsfähigkeit usw. zu verbinden. Die qualitativen Informationen werden dabei ausschließlich von verifizierten und fachlich fundierten Auftraggebern in Form von objektiven, standardisierten und branchenspezifischen Bewertungen erstellt.

Fazit: Mit evalurajo wird es zukünftig möglich sein, branchenfundierte Bewertungen von ausgewählten Auftraggebern mit quantitativen Unternehmensdaten zu verbinden und Interessierten eine unbezahlbare Datengrundlage für zukünftige Beauftragungsentscheidungen zu geben. Somit bietet das „evalurajo.de“ Portal eine ideale Grundlage zukünftig von Erfahrungen anderer Auftraggeber zu profitieren.

Informieren Sie sich auf www.evalurajo.de oder nehmen Sie ein telefonisch Kontakt auf 030/20687676.

Verfolgen Sie auch die News von evalurajo auf Twitter/evalurajo.


Bookmark and Share

Veröffentlicht unter Allgemein, evalurajo, evalurajo Vorstellung | Kommentare deaktiviert

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.